Sie sind hier: Startseite > Pflege und Wohnen > Pflegeleistungen

Pflegeleistungen

Pflegeleistungen

Die Pflegeleistungen umfassen Hilfe bei der Körperpflege, wie z.B. Waschen, Duschen, Baden, Zahnpflege, Kämmen, Rasieren, Darm- und Blasenentleerung, Hilfestellungen bei der Ernährung wie z.B. das mundgerechte Zubereiten der Nahrung und Hilfe bei der Nahrungsaufnahme sowie Hilfe im Bereich der Mobilität, wie z.B. beim Aufstehen und Zubettgehen, beim An- und Auskleiden, beim Gehen und Stehen (Transfer).


Ärztliche Betreuung und Medizinische Behandlungspflege

Die ärztliche Betreuung erfolgt durch niedergelassene Ärzte bei den regelmäßig stattfindenden Hausarztvisiten unter Berücksichtigung der freien Arztwahl.

Bei einer notwendigen fachärztlichen Behandlung organisieren wir diese und versuchen eine Behandlung in der Einrichtung zu ermöglichen. Ist dies nicht möglich, findet diese in der entsprechenden Facharztpraxis statt.

Die Behandlungspflege umfasst die Leistungen der medizinischen Behandlungspflege, soweit sie vom Arzt angeordnet sind und nicht von ihm selbst erbracht werden.


Prävention

Bei jedem Einzug werden im Rahmen des Aufnahmegespräches die Risiken Flüssigkeit und Ernährung, Dekubitus, Inkontinenz, Sturz, Schmerz, Kontraktur und Alltagskompetenz durch unsere Pflegefachkräfte eingeschätzt und regelmäßig evaluiert.

Der Bewohner und seine Angehörigen werden über entsprechende Präventionsmaßnahmen aufgeklärt und beraten.


Therapeutische Dienstleistungen

Benötigen Sie z.B. Krankengymnastik, Logopädie oder Ergotherapie vermitteln wir Ihnen gerne externe Therapeuten, die zu uns in die Einrichtung kommen. Auch hier haben Sie eine freie Wahl.